Kosmetik · Review

Tarte Rainforest of the Sea Water Foundation

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Review zu der Tarte Rainforest of the Sea Water Foundation geben.

Erst einmal möchte ich euch erzählen was die Foundation verspricht:

Die Foundation hat einen LSF15, ist Full Coverage, soll aber trotzdem leicht auf der Haut sein. Die Foundation besteht aus 20% Wasser, daher super geeignet für trockene Haut. Rötungen und dunkle Flecken soll sie ganz einfach abdecken. Poren und feine Linien sollen kaschiert werden. Insgesamt soll sie zwölf Stunden lang halten.

P1010589P1010594

Das Fläschchen ist aus Glas und hat eine Pipette um die Foundation herraus holen zu können. Ich, als Verpackungsfreund 🙂 , finde es sieht sehr hübsch aus und lässt sich auch super dosieren.

Das Erste Mal habe ich das Make-up ohne Primer verwendet, da ich wissen wollte, wie es mit meiner trockenen Haut reagiert. Der Auftrag ist super. Die Foundation verschmilzt quasi mit der Haut und lässt sich mit dem dazugehörigen Pinsel wirklich sehr einfach in die Haut einarbeiten. Das Finish ist nicht unbedingt matt, leicht dewy würde ich sagen. Meine trockenen Stellen waren noch leicht sichtbar, aber nicht so schlimm wie bei manch anderen Foundations. Nach einer Zeit kamen sie allerding wieder zum Vorschein, was mich ein wenig störte. Rötungen werden durch die Foundation gut abgedeckt und es ergibt sich wirklich ein schönes Hautbild.

Die anderen Male habe ich die Foundation mit Primer aufgetragen und finde das Ergebniss perfekt. Meine trockenen Stellen sind wie weggezaubert und kommen den Tag über auch nicht wieder.

Der Pinsel ist auch wirklich super. Er ist sehr fest gebunden und lässt sich somit super zum Auftragen der Foundation verwenden. Und auch hier spricht mich die Optik einfach total an. 🙂

Ich habe die Foundation in der Farbe ‚fair neutral‘ bestellt. Denke, sie hätte tatsächlich eine Nuance dunkler sein können, aber es ist noch ok. Bestellt habe ich sie bei www.qvcuk.com, die Lieferzeit hat ca. eine Woche gedauert. Die Foundation und der Pinsel haben im Set mit Versand ca. 45€ gekostet.

Fazit: Diese Foundation hält was sie verspricht. Trotz der starken Deckkraft fühlt sie sich tatsächlich leicht an. Man spürt zwar, dass man was im Gesicht hat, man fühlt sich aber nicht zugekleistert. Für mich funktioniert sie am besten mit einem Primer, sollte ich alerdings mal keine trocknen Stellen haben, würde ich sie auch ohne verwenden.

Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen. Wenn ihr noch Fragen habt dann gerne damit in die Kommentare.

 

Alles Liebe, Nina 🙂

Advertisements

4 Kommentare zu „Tarte Rainforest of the Sea Water Foundation

  1. Oh Nein – jetzt hast du mich neugierig gemacht!! 😀
    Hab auch stellenweise mit trockener Haut zu kämpfen. Die Foundation scheint genau dafür ideal zu sein.. werde mir überlegen ob ich sie nicht auch mal testen werde 🙂 Sehr hilfreicher Beitrag!

    Liebe Grüße
    Sonja

    Gefällt mir

  2. Die Foundation ist ja mal ein echter Traum! Du hast mich sehr neugierig gemacht mit diesem Post und ich will sie haben… jetzt… unbedingt… 🙂 Du hast einen ganz zauberhaften Blog erstellt, ich habe den gleich mal in meine Lesezeichen eingefügt. 🙂

    Liebste Grüße,
    Sandra :*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s